Vitamunda Repaira

Vitamunda Repaira – und wie Sie Ihren Darm sanieren können

Vitamunda Repaira hier kaufen

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Produkt Vitamunda Repaira, oder ein anderes gleichwertiges Produkt, im Rahmen einer Darmsanierung einsetzen können.

Eine Darmreinigung, z.B. mit dem Vitamunda Darm Detox Programm kann in vielerlei Hinsicht nützlich sein und zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlgefühl beitragen. Wenn Sie das Ganze komplettieren wollen und sozusagen eine „Rundum-Versorgung“ für Ihren Darm anstreben, dann ist eine vollständige Darmsanierung empfehlenswert. Was verstehen wir unter Darmsanierung?

  1. Darmreinigung
  2. Pflege bzw. Regeneration der Darmschleimhaut
  3. Erhalt bzw. Aufbau einer physiologischen (gesunden) Darmflora

In diesem Artikel geht es primär um den Punkt 2.
In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen das Produkt Vitamunda Repaira sowie seine wichtigsten Inhaltsstoffe vorstellen.

Für ganzheitliche Darmgesundheit: Erst reinigen, dann sanieren

Wenn Sie Ihren Darm reinigen – beispielsweise mit Vitamunda Darm Detox – entfernen Sie zahlreiche ungewünschte Substanzen und Giftstoffe aus Ihrem Darm. Diese können sich als schädlicher Biofilm an der Darmschleimhaut abgelagert haben und das Verdauungsorgan daran hindern, seine Funktionen und Aufgaben vollständig wahrzunehmen.

Das Reinigen des Darms ist die erste Stufe einer Darmsanierung. Denn wenn schädliche Ablagerungen entfernt sind, können wir uns um die Pflege bzw. Regeneration der Darmschleimhaut kümmern.

Darmsanierung – die Grundlage für eine gesunde Darmflora

Wenn Sie Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden legen, sollten Sie für einen gesunden Darm sorgen. In der Natur- und Erfahrungsheilkunde gilt ein gesunder Darm als Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden und eine Darmsanierung ist dazu oft das Mittel der Wahl. Sie wird u.a. durchgeführt bei Verdauungsstörungen, Darmerkrankungen, Reiz-Darm-Syndrom, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Neurodermitis, Arthritis oder Rheuma.

Nun gibt es verschiedenste Möglichkeiten, wie Sie Ihren Darm sanieren können – wir möchten Ihnen heute eine davon vorstellen. In diesem Zusammenhang lernen Sie nun einige Inhaltsstoffe von Vitamunda Repaira kennen.

Hochwertige Huminsäure ist pflanzlich und natürlich

Die Huminsäure in Vitamunda Repaira wird aus Humus hergestellt, der wiederum durch Bodenbakterien gewonnen wurde, indem diese Pflanzenreste zersetzt haben. Im Übrigen gibt es auch Huminstoffe, die auf chemischem Wege entstehen oder aus tierischen Materialien gewonnen werden – doch diese würden wir nicht empfehlen. Bei uns geht es um pflanzliche und ganz natürlich „produzierte“ Huminsäure.

Allgemein heißt es, dass Huminsäure Schadstoffe aus dem menschlichen Körper binden kann, so dass diese nicht in die Blutbahn gelangen, sondern über den Darm ausgeschieden werden und keinen Schaden anrichten können. Außerdem werden der Huminsäure zahlreiche weitere Eigenschaften zugesprochen:

  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • entgiftend
  • antioxidativ
  • immunstimulierend
  • leberregenerierend
  • verdauungsfördernd
  • antimykotisch

Nun ist diese Substanz noch nicht so sehr erforscht und die Studien darüber eher dürftig. Einige davon möchten wir Ihnen nennen:

  • bei Erkrankungen mit Entzündungsprozessen wie beispielsweise Heuschnupfen 1)
  • Beeinflussung von Botenstoffen, die an Entzündungsreaktionen beteiligt sind 2)
  • leberschützender Effekt zusammen mit beta-Glucan 3)
Weitere interessante Inhaltsstoffe von Vitamunda Repaira

Betrachten wir nun noch weitere Substanzen und deren mögliche Eigenschaften:

  1. Der Aloe Vera werden entzündungshemmende und verdauungsregulierende Wirkungen zugesprochen. Laut einer Studie wurden in der Pflanze zudem immunstimmulierende Inhaltsstoffe gefunden. 4)
  2. Laurinsäure wirkt laut einer Studie antimikrobiell und schützt vor Pilzinfektionen, Bakterien und Viren. 5)
  3. Das probiotische Bakterium Lactobacillus Rhamnosus hilft laut Ärzte-Blatt 6) bei Durchfall. Allgemein gelten Probiotika als darmstärkend und verdauungsfördernd.
  4. OptiMSM wird als reinste Form des MSM bezeichnet. Dieses wiederum kommt auch ganz natürlich im menschlichen Körper vor. Es handelt sich um organischen Schwefel, dem eine hohe antixodative Wirkung sowie entzündungshemmende, entgiftende und regenerierende Eigenschaften nachgesagt werden.

Aloe VeraAloe Vera – Bild von mozo190, auf Pixabay

Vitamunda Repaira: Zusammensetzung, Einnahme, Lagerung und Hersteller

So sieht die Zusammensetzung von Vitamunda Repaira konkret aus:

  • OptiMSM™ mit 350 mg
  • Huminsäure mit 100 mg
  • Aloe Vera (200 x konzentriert) mit 50 mg
  • Laurinsäure (Monolaurin) mit 50 mg
  • Lactobacillus Rhamnosus (10Milliarden/g) mit 25 mg

Schauen wir uns außerdem einmal an, was alles NICHT in Vitamunda Repaira enthalten ist. Denn das zeigt, welche Qualität dieses Produkt hat. So ist es vollkommen frei von Weizen, Hefe, Soja, Ei, Gluten, Luzerne, Schalentieren, Erdnüssen, Milch- oder Maisallergenen, Salz, Zucker, Stärke, Wachs sowie künstlichen Farb-, Geruchs- und Geschmacksstoffen. Außerdem können Sie es auch als Veganer oder Vegetarier bedenkenlos einnehmen.

Nehmen Sie dreimal täglich zwei Kapseln ein – und zwar zusammen mit viel Wasser. Am besten ist die Einnahme zu einer Mahlzeit, es sei denn, Ihr Arzt oder Heilpraktiker hat es Ihnen anders empfohlen. Bitte überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Und denken Sie immer daran, dass ein Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz sein kann für eine gesunde Lebensweise oder eine abwechslungsreiche Ernährung. Nach dem Öffnen bewahren Sie die Verpackung bitte dunkel, gekühlt, verschlossen sowie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Vitamunda Repaira hier kaufen

 

Quellen:
1) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25732236/
2) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26952503/
3) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25590512
4) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11262067
5) https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0022202X15340859
6) https://www.aerzteblatt.de/archiv/45953/Probiotika-Praebiotika-und-Synbiotika-Stellenwert-in-Klinik-und-Praxis

 

Rechtliche Anmerkungen:

Die Informationen in diesem Artikel stammen aus der Natur- und Erfahrungsheilkunde und sind möglicherweise zum Teil nicht wissenschaftlich anerkannt.
Für die Durchführung einer Darmsanierung wird die Begleitung durch einen Therapeuten (Arzt oder Heilpraktiker) empfohlen. Der Verfasser dieses Artikels kann für eventuelle Nachteile, die aus den Hinweisen und Beschreibungen resultieren, keine Haftung übernehmen. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder wenn Sie Zweifel haben, ob eine Darmsanierung bzw. die Einnahme von Vitamunda Repaira für Sie geeignet ist, fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Dieser Artikel bietet keinen Ersatz für persönlichen medizinischen Rat.