Bentonit – Heilerde (Teil 1)

Clean me out

Bentonit – Heilerde, ein Geschenk der Natur (Teil 1)

Bentonit und das komplette Clean-me-out Programm können Sie hier kaufen

Von Dr. Richard Anderson, Naturarzt und Entwickler des Clean me out ProgrammsBentonit Bentonit ist eine Kreide, die sich bei der Zersetzung von Vulkanasche bildet. Es wurde nach ,,Fort Benton“ in Montana (im Nordwesten der USA) benannt, dem Ort seiner Entdeckung. Unter dem Begriff „Hydrat“ versteht man einen Stoff, in dem Wasser gebunden ist. Bentonit – Hydrat ist demnach flüssiges Bentonit und ein völlig natürliches Produkt. Vor Urzeiten wurde es durch vulkanische Aktivität in die Luft geschleudert, drang in den Boden ein und machte ihn durch seine 25 bis 35 wertvollen Mineralstoffe (Spurenelemente) fruchtbar. Wenn wir ein aus Kräutern bestehendes Erste-Hilfe-Paket zusammenstellen wollten, wäre Bentonit eines der ersten und wichtigsten Bestandteile. Bentonit ist bekannt für seine hohe Absorptionseigenschaft und seine Fähigkeit, Schwermetalle, Drogen und andere Giftstoffe an sich zu binden. So können dann diese toxischen Substanzen über den Stuhl ausgeschieden werden.

Bentonit-Hydrat zieht Giftstoffe aus dem Körper und bindet sie.

Diese spezielle poröse Kreide aus Vulkanasche wurde seit Jahrhunderten, sowohl äußerlich als auch innerlich zur Reinigung eingesetzt. Wir wissen von Kindern, die Rattengift geschluckt hatten und durch Bentonit-Einnahme von negativen Auswirkungen verschont blieben, da sie glücklicherweise eine Mutter hatten, die über Kräuter und natürliche Heilmittel Bescheid wusste. Sie gab den Kindern etwas, das wir den „Psyllium- Shake“ nennen. Dieser Shake gehört zum Clean-Me-Out-Programm und besteht aus 2 Esslöffeln Bentonit-Hydrat und 2-3-Teelöffeln Psylliumschalenpulver (Psyllium=Flohsamen), die in einem Drittel Liter Saft mit Wasser gelöst werden. Dieses Mittel könnte bei allen Lebensmittelvergiftungen als „Erste Hilfe Maßnahme“ benutzt werden.

Lebensmittelvergiftungen können durch die Einnahme von Bentonit behoben werden.

Bentonit hat schon Schwellungen und Schmerzen im Bereich von Zähnen und Gaumen zum Verschwinden gebracht. Da diese Symptome oft nur Manifestationen von Giftstoffen oder Infektionen des Gewebes darstellen, ist leicht nachzuvollziehen, dass Bentonit mit seinen ausgeprägten Absorptionsqualitäten Linderung in diesem Bereich schaffen kann. Wenn Sie also an Schmerzen oder Schwellungen im Zahn-Gaumen-Bereich leiden, können Sie mehrmals täglich einen Psyllium-Shake einnehmen, um die Giftstoffe, die vom Infektionsherd in den Blutstrom gelangen, aufgesogen und gebunden werden.

Bei Entzündungen im Zahn-Gaumenbereich kann Bentonit schnell spürbare Linderung bringen.

Ich habe den Shake mehrmals bei Weisheitszahninfektionen verwendet und völlige Schmerzfreiheit innerhalb weniger Minuten erzielt. In diesem Fall wäre es auch hilfreich, Bentonit-Pulver direkt auf den geschwollenen Bereich aufzutragen, um die störenden Giftstoffe herauszuziehen. Eine Kombination von pulverisiertem Bentonit und Wegerich, der ebenfalls ausgezeichnete Absorptionseigenschaften besitzt, kann auf einem angefeuchteten Stück Mullverband-Tuch, am besten abends vor dem Schlafen gehen, auf die betroffene Stelle aufgelegt werden.

Bentonit hilft ausgezeichnet bei Hautausschlägen, Entzündungen, bei Schwellungen, Pusteln und Pickeln.

Als unschätzbar wertvoll hat sich Bentonit-Hydrat auch bei Hautausschlägen erwiesen. Nach einen Campingausflug hatte ich am ganzen Körper einen juckenden Ausschlag. Als ich nach Hause kam, strich ich jeden sichtbaren Punkt dick mit Bentonit ein und fühlte eine sofortige Besserung des Juckreizes. Als ich am nächsten Morgen alles abduschte, waren noch ein paar rote Punkte übrig geblieben. Wiederum trug ich Bentonit-Hydrat auf, und wieder verschwand der Juckreiz.

Bentonit-Paste lindert Juckreiz auf der Haut.

Bentonit-Hydrat ist auch zur allgemeinen Hautpflege, Reinigung und Erfrischung geeignet, z.B. in Form einer Gesichtsmaske. Wenn Bentonit-Hydrat auf einen Pickel oder eine entzündete Hautstelle aufgetragen wird, entzieht es die schädlichen Substanzen und der Ausschlag kann verschwinden. Man sollte es täglich abends vor dem Zubettgehen anwenden, bis der Ausschlag endgültig verschwunden ist, in der Regel einige Tage.

Bentonit kann auch zur Schönheitspflege als Gesichtsmaske verwendet werden.

Lesen Sie hier den zweiten Teil über Bentonit – Hydrat